Start Suche

china 2025 - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut
Wo steht China 2025?

Wo steht „Made in China 2025“?

Mit »Made in China 2025« hatte die chinesische Regierung den Plan ausgegeben, die Technologie- und Marktführerschaft in zehn Industriezweigen aufzubauen. Dafür wollte man gezielt...

Delegationsreise deutscher Industrieunternehmen nach China (Nordchina) 2016 „Industrie 4.0 Germany meets Made in China...

Die China International Investment Promotion Agency (Germany) veranstaltet in diesem Jahr erneut eine Delegationsreise deutscher Unternehmer nach China. Das Hauptaugenmerk wird unter anderem auf...

Shenyang – Made in China 2025

Shenyang ist die zweite Station der von der staatlichen chinesischen Investitionsagentur CIIPA (Germany) veranstalteten Reise für deutscher Unternehmer. Vor dem Start der Investitions- und M&A-Forums am 27. Oktober in der Metropole des Nordostens besuchten die deutschen Unternehmensvertreter das BMW Brilliance Werk vor Ort. Hier ist die Verschmelzung des deutschen Konzepts „Industrie 4.0“ und „Made in China 2025“ bereits heute Realität.

Made in China 2025 – Chancen in Life Sciences und Healthcare

Vom deutschen Industrie-4.0-Konzept inspiriert hat die chinesische Regierung am 19. Mai 2015 ihren Plan „Made in China 2025“ (der Plan) verabschiedet. Der Plan soll China innerhalb eines Jahrzehnts von einer globalen Werkbank in eine starke Industrienation verwandeln. Kernstück der Initiative ist die Digitalisierung und Modernisierung der Produktion.

Intelligente Herstellung in Changzhou – Made in China 2025 trifft sich Industrie 4.0

Industrie 4.0 - Made in China 2025 Die Wirtschaft steht an der Schwelle zur vierten industriellen Revolution. Durch das Internet getrieben, wachsen reale und virtuelle...
Kohle

Kohle: China will Verbrauch bis 2025 reduzieren

China arbeitet weiter an seinen vorgegebenen Klimazielen. So soll nun auch der Kohleverbrauch innerhalb des Landes bis 2025 reduziert werden. Weniger Kohle soll für die...
Koalitionsvertrag

Koalitionsvertrag: Ampel und die China-Politik

Die künftige Bundesregierung hat ihren Koalitionsvertrag veröffentlicht. In diesen geht das Bündnis zwischen SPD, FDP und Grünen auch auf die zukünftige Zusammenarbeit mit China...
Hugo Boss

Hugo Boss will mit neuer China-Chefin den Umsatz steigern

Das deutsche Modeunternehmen Hugo Boss hat eine neue General Managerin in China. In den kommenden Jahren soll der Umsatz in der Volksrepublik erhöht werden. Judith...
Polestar

Polestar Autos kommen per Zug von China nach Deutschland

E-Autohersteller Polestar wird künftig seine Produkte per Zugtransport über die neue Seidenstraße nach Europa liefern lassen. Bisher war es üblich, dass die in China produzierten...
E-Commerce

E-Commerce – Digitales Einkauferlebnis in China

Insbesondere wegen der Pandemie kaufen Konsumenten öfters über Onlineplattformen. Der E-Commerce in China war aber auch bereits vor COVID-19 kräftig am Wachsen. Die Volksrepublik gilt...
Siliziumkarbid

Siliziumkarbid: China setzt auf Fünfjahresplan

Die staatlichen Behörden in China wollen den Einsatz von Siliziumkarbid als Basismaterial für Halbleiter fördern. Der neue Fünfjahresplan seitens des chinesischen Ministeriums für Industrie und...
Schaeffler mit starkem Wachstum in China

Schaeffler mit starkem Wachstum in China

Die Schaeffler Gruppe hebt ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2021 an. Hauptgründe sind die allgemeine Erholung des Segments Automotive Technologies und das starke Schaeffler-Wachstum...

ANZEIGE