Start Suche

zf - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

15. Internationales CAR Symposium: China Automobile Seminar

Keynote Speaker der CAR sind Mark Fields (Ford Motor Company), Dr. Ralf Speth (Jaguar Land Rover), Dr. rer. nat. Volkmar Denner (Robert Bosch GmbH)...

Chinesische M&A Deals in Deutschland

Welche Unternehmen stehen im Fokus chinesischer Investoren? Der Schwerpunkt der Übernahmen liegt nach wie vor auf deutschen Mittelständlern aus den Bereichen Automobilindustrie, Maschinenbau und Baumaschinen sowie Solarenergie. Neben chinesischen Staatsunternehmen, wie die besonders aktive AVIC-Gruppe mit allein vier im laufenden Jahr abgeschlossenen Transaktionen, wagen sich auch chinesische Privatunternehmen, beispielsweise Shunfeng und Meikai, auf den deutschen M&A-Markt vor.

CSR schließt Übernahme von Boge ab

Der staatliche chinesische Eisenbahnhersteller CSR hat am 28. Oktober den Abschluss der Übernahme der Gummi- und Kunststoffsparte der ZF Friedrichshafen AG bekanntgegeben. Der Aufkauf erfolgt durch Zhuzhou Times New Material Technology, eine Tochtergesellschaft von CSR. Die Transaktion hat ein Volumen von 2,4 Mrd. CNY oder 315 Mio. EUR. Unter der Firmierung Boge Elastmetall GmbH wird die Sparte Teil der neuen globalen Marke Boge Rubber & Plastics.

„Die größte Herausforderung ist und bleibt die schiere Fülle an Regularien“

Aus E-Mag M&A China/Deutschland 03/2014: Mit eigenen Niederlassungen in China begleiten Banken aus Deutschland Unternehmensakquisitionen sowohl Inbound als auch Outbound. Im Interview erläutern Edith Weymayr und Martin Rock von der Commerzbank, wo für deutsche Unternehmen in China nach wie vor Hindernisse liegen und wie sich chinesische Investoren in Deutschland mittlerweile schlagen.

„Die größte Herausforderung ist und bleibt die schiere Fülle an Regularien“

Aus E-Mag M&A China/Deutschland 03/2014: Mit eigenen Niederlassungen in China begleiten Banken aus Deutschland Unternehmensakquisitionen sowohl Inbound als auch Outbound. Im Interview erläutern Edith Weymayr und Martin Rock von der Commerzbank, wo für deutsche Unternehmen in China nach wie vor Hindernisse liegen und wie sich chinesische Investoren in Deutschland mittlerweile schlagen.

Marktpotenziale mit „Made in Germany“

Immer häufiger kaufen sich seit einigen Jahren chinesische Investoren bei europäischen und insbesondere bei deutschen Unternehmen ein. Sie errichten so wichtige Standorte für ihre internationale Expansion oder nutzen angesehene Marken und Know-how für eine bessere Positionierung im Heimatmarkt.

Verbesserte M&A-Konzepte und Marktchancen in China und Deutschland

Das große Potenzial des chinesischen Marktes wird bereits seit langem von deutschen und europäischen Unternehmen hoch geschätzt. Insbesondere genießen deutsche Marken und Technologien ein hohes Ansehen in China. Diese scheinbar gute Konstellation hat jedoch noch keine intensivere Zusammenarbeit zwischen Unternehmen aus Deutschland und China zur Folge.

M&A China/Deutschland 1/2014

3 Grußwort Die Zusammenarbeit fortsetzen Von Shi Mingde, Chinesischer Botschafter in Deutschland Einführung 6 M&A-Trends 2014 Vereinfachte Übernahmeregeln der neue Treiber des Outbound-Geschäfts? 8 Wir über uns Die „Plattform M&A China Deutschland“ stellt sich vor 10 Marktpotenziale „Made in Germany“ Der M&A-Markt China Deutschland im Überblick 14 „Ich könnte Ihnen eine sehr lange Wunschliste vorlegen“ Interview mit EY-Expertin Yi Sun 16 Über alle Gräben hinweg Was chinesische und deutsche Unternehmen von Transaktionen erwarten Jens-Peter Otto 20 Chinesische Investitionen in Deutschland Ziele, Motive, Hintergründe Dr. Philipp Sandner und Prof. Dr. Jörn Block Entscheider im Gespräch 22 Chinesische Riesen auf Einkaufstour Sany beteiligt sich an Palfinger 24 „Es gibt viel Gemeinsames" Interview mit Christoph Kaml, Finanzvorstand, Palfinger 26 „Ohne Vertrauensperson wird es sehr schwierig" Interview mit Thomas Volz Geschäftsführer Astronergy Solarmodul 28 „Ein Großteil der Ängste ist nach kurzer Zeit verschwunden" Interview mit Dr. Torsten Bremer, ZF Friedrichshafen 32 Sino-German M&A Sentiment Vier Experten nehmen Stellung Hintergrund 34 Chinesische Investoren in Deutschland Eine Bestandsaufnahme Otto Haberstock und Weirong Zhang 36 Renminbi überall und für alle Peking lockert die Fesseln der chinesischen Währung 38 Unternehmensverkauf nach China Worauf deutsche Unternehmen achten sollten Dr. Kuang-Hua Lin 40 „Ein Vertrag wird noch häufig als Protokoll verstanden“ Interview mit Patrick Heid, Graf von Westphalen Praxis 42 M&A in China - Die wichtigsten Fragen Wie der Eintritt in den Wachstumsmarkt gelingt Maximilian Meyer zur Schwabedissen und Bo Gao 46 Wissen und Vertrauen Klimaanlagenspezialist Sanhua übernimmt Aweco aus Schwaben 48 Acht Erfolgsgeheimnisse beim Erwerb deutscher Unternehmen Wie chinesische Investoren vorgehen Sonja Bayer und Barbara Scharrer 50 Die Reform chinesischer Outbound-Investments Das Verfahren wird stark vereinfacht Dr. Zhaoxia Chen 52 Prioritizing people during an M&A The importance of HR Due Diligence Michael Güttes 54 Beste Bedingungen für Fernost Chinesische Investitionen in der Region Frankfurt/Rhein-Main Bertram Roth Service 56 Plattformpartner im Portrait 58 Netzwerk-Events und Mediapartnerschaften 59 Unternehmensindex/Impressum

Unternehmeredition 中德并购交易

3 致辞 深化合作 史明德,中国驻德国大使 引言 6 2014年并购发展趋势 简化的收购规则会成为新的推动境外 业务发展的重要因素吗? 8 关于我们! 中德并购交易平台 9 “德国制造”的市场潜力 中德并购交易市场基本情况 12 “其实我能拿出一份很长的愿望 清单给您看” 人物专访:安永会计师事务所 专家Yi Sun(孙一 14 跨越一切鸿沟 中国和德国企业期望通过交易达到 怎样的目的 JENS-PETER OTTO (延斯-皮特·奥托) 16 中国在德国的投资 目标、动机、背景 Philipp Sandner(菲利普·山德) 博士和Jörn Block(约恩·布洛 赫)教授 对话决策者 18 中国巨人购物之旅 三一重工收购Palfinger集团的股份 20 “我们之间有很多共同点” 人物专访:Christoph Kaml(克里 斯多夫·卡梅隆),Palfinger集团 财务总监 22 “如果投资者没有可以信赖的人,这是很危险的” 人物专访:Thomas Volz(托马斯· 沃尔兹),Astronergy Solarmodul 公司总经理 24 “大部分的担忧在短期内就化解了” 人物专访:Torsten Bremer(托斯 腾·布雷默)博士,ZF Friedrichshafen 26 中德企业并购氛围 四位专家发表自己的看法 背景 28 中国在德国的投资 总结分析 Otto Haberstock(奥托·哈伯施 托克)和Weirong Zhang 30 人民币将在各地流通 中国将放松对人民币的束缚 32 向中国出售企业 德国企业需要注意哪些方面 Kuang-Hua Lin(林光华)博士 34 “收购德国企业,增强本土竞争力” 人物专访:Patrick Heid(海德),Graf von Westphalen 实践 36 并购在中国–最值得关注的问题 如何成功进入这个高速增长的市场 Maximilian Meyer zu Schwabedissen 和Bo Gao(高博) 38 了解和信任 空调专家三花集团收购了施瓦本家电制造商Aweco 40 收购德国企业的八个成功秘诀 中国投资商所采取的行动 Sonja Bayer(索尼娅·拜尔)和 Barbara Scharrer(芭芭拉·沙勒) 42 中国企业境外投资政府审批制度改革 ]程序大大简化 Zhaoxia Chen博士 43 确保您的投资–并购时优先考虑员工 人力资源尽职调查的重要性 Michael Güttes(迈克尔·居特斯) 44 中国投资者的最佳投资环境 中国在法兰克福/莱茵-美茵地区的投资 Bertram Roth(罗百韬) 服务 46 中德并购交易平台–合作伙伴介绍 48 事件日程表 49 广告商名单/版本说明

Das Comeback des Joint Ventures in China

Die Beratungspraxis zeigt einen neuen Trend der europäisch-chinesischen Zusammenarbeit: Während in den letzten Jahren von europäischen Unternehmen vermehrt 100%ige Tochterfirmen gegründet wurden, besteht nun wieder Gründungsbedarf an chinesisch-europäischen Partnerunternehmen.

„Ein Großteil der Ängste ist nach kurzer Zeit verschwunden“

Die in Shanghai börsennotierte Zhuzhou Times New Material Technology Co. Ltd. (TMT) wird neuer Eigentümer des Geschäftsfelds Gummi und Kunststoff der ZF Friedrichshafen AG. Im Interview spricht Dr. Torsten Bremer, Leiter des Geschäftsfelds, über Chancen und Veränderungen.

„Es gibt viel Gemeinsames“

Die börsennotierte Palfinger AG, mehrheitlich im Besitz der Familie Palfinger, arbeitet seit einigen Jahren erfolgreich mit der Krandivision des chinesischen Baumaschinenherstellers Sany Heavy Industries zusammen. Über zwei Joint Ventures wird das gemeinsame operative Geschäft gesteuert. Jetzt sind die Partner einen Schritt weiter gegangen und haben eine Überkreuzbeteiligung vorgenommen.