Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

China Logistics 2017

15.05.17

Der Internationale Währungsfonds prognostiziert für die Volksrepublik China ein Wachstum von 6,6 Prozent für 2016 und 6,2 Prozent im Jahr 2017. Trotz dieser kontinuierlichen Verlangsamung des Wachstums bleibt das Niveau der chinesischen Wirtschaftsleistung im weltweiten Vergleich weiterhin überdurchschnittlich hoch.

Zudem eröffnen viele Entwicklungen neue Marktchancen und verändern die Ansprüche an Lieferketten: 710 Millionen Chinesen nutzen regelmäßig das Internet. 75 Prozent des boomenden E-Commerce-Marktes entfallen in China auf den B2B-Bereich. Die Digitalisierung kann Kosten- und Zeiteinsparungen im Handel von Waren zwischen Deutschland und China bedeuten,

Gerade hat China einen Milliardenfonds für Ost- und Mitteleuropa aufgelegt – ein weiterer Baustein entlang der „neuen Seidenstraße“, die insgesamt bereits 60 Länder umfasst und gleichermaßen für deutsche und chinesische Industrie- und Handelsunternehmen wie für Logistikunternehmen von Interesse ist.

Wie abhängig Unternehmen von einem reibungslosen Ablauf der Wertschöpfungskette sind, hat sich in den letzten Monaten an einigen Beispielen gezeigt – die gilt vor allem im Hinblick auf globalisierte Wertschöpfungsketten. Das vorzeitige Erkennen von technischen oder rechtlichen Herausforderungen einer Wertschöpfungskette und ein gutes Risikomanagement können maßgeblich über den Erfolg eines Unternehmens entscheiden.

Veranstaltungsort

Hotel Hafen Hamburg
Hamburg, Deutschland
Telefon:
+49 221 120 417
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

DCW – Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung
Telefon:
+49 221 120 370
E-Mail:
info@dcw-ev.de
Veranstalter-Website anzeigen