Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Hidden Champions“ – Dialog und Matchmaking mit der Stadt Xuzhou

25.02@9:00 - 11:30

"Hidden Champions" – Dialog und Matchmaking mit der Stadt Xuzhou

Am Donnerstag, den 25.02.2021 lädt die Xuzhou National Hi-Tech Industrial Development Zone zu einem Hidden-Champions-Dialog mit Matchmaking ein. Die Veranstaltung wird von 09.00 – 11:30 Uhr online über Zoom stattfinden.

Die von der China International Investment Promotion Agency Germany (CIPA) organisierte Veranstaltung ist kostenlos und zur Anmeldung genügt eine E-Mail an cipaeu@fdi.gov.cn. Sie erhalten dann den Link zum Zoom Call sowie die Zugangsdaten. Ansprechpartner rund um die Veranstaltung ist Herr Yaojun Xu, der Direktor der Agency.

Die Xuzhou National Hi-Tech Industrial Development Zone ist Chinas erste nationale Hi-Tech-Zone im Norden der Provinz Jiangsu. Sie liegt auf halbem Weg zwischen Peking und Shanghai an der Hochgeschwindigkeitsbahnstrecke, die diese beiden urbanen Zentren miteinander verbindet. Die Schwerpunkte der Zone liegen in den Bereichen „Smart Factory“, IT aber auch Automobilindustrie.

Besonderes Augenmerk legt man in Xuzhou auf KMU und die sogenannten „Hidden Champions“ unter ihnen. Mit diesem Fokus, und unterstützt durch die gezielte Förderung von Unternehmensansiedlungen sowie Forschung und Entwicklung am Standort Xuzhou, gelang es der Zone in den letzten Jahren eine große Zahl von Mittelständlern und Zulieferern zu gewinnen. Das jährliche Umsatzwachstum lag zuletzt bei 15 Prozent. Ziel der Zone ist es, fortschrittliche Fertigungscluster aufzubauen, die sich dann im internationalen Wettbewerb behaupten können. Dabei setzt Xuzhou auch auf das ausgeprägte Unternehmertum des weiterhin familiär geprägten deutschen Mittelstands, wie es sich gerade in Hidden Champions niederschlägt.

Partnerschaft auf Augenhöhe

Im Rahmen der Veranstaltung präsentiert sich aber nicht nur die Xuzhou National Hi-Tech Industrial Development Zone mit ihren Möglichkeiten. Vielmehr werden auch Gelegenheiten zum Matchmaking mit potenziellen chinesischen Partner geboten. Das Interesse in China an „Made in Germany“ und das damit verknüpfte Qualitätsversprechen sind ungebrochen groß. Im chinesischen Binnenmarkt, der von Staatsbetrieben und Großkonzernen geprägt ist, sind KMU nach wie vor eher die Ausnahme als die Regel. Umgekehrt waren es die deutschen Großunternehmen, die als erstes den Schritt auf den chinesischen Markt wagen konnten und das dortige Bild von deutschen Firmen geprägt haben. Die Folge waren für beide Seiten meist Kooperationen zwischen einem großen und einem deutlich kleineren Partner. In Xuzhou sollen daher gezielt Mittelständler miteinander in Kontakt gebracht werden, wodurch sich für beide Seiten gewinnbringende Partnerschaften auf Augenhöhe ergeben können.

Der Standort Xuzhou

Im Verwaltungsgebiet der Stadt Xuzhou leben über 8,5 Millionen Menschen. Mit ihrer Lage im äußerten Norden der Provinz Jiangsu liegt sie ziemlich genau auf halber Strecke zwischen Peking im Norden und Shanghai im Süden. An beide Städte ist Xuzhou mit Hochgeschwindigkeits-Schnellzügen angebunden, die mit über 300 km/h verkehren. Die Fahrzeit in beiden Richtungen liegt bei weniger als drei Stunden. Auch die wichtigen Hafenstädte Tianjin und Qingdao kann man von hier schnell und bequem erreichen.
Die Stadt verfügt über einen kleinen internationalen Verkehrsflughafen. Von hier werden aber fast ausschließlich innerchinesische Ziele angeflogen.

Die Xuzhou National Hi-Tech Industrial Development Zone selbst liegt im Süden der Stadt. Das Gelände umfasst eine Fläche von 180 km2. 350.000 Menschen leben und arbeiten innerhalb der Zone. Unter ihnen 60.000 Industriearbeiter und 20.000 Fachkräfte.

Details

Datum:
25.02
Zeit:
9:00 - 11:30

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

China International Investment Promotion Agency (Germany)
Telefon:
+49-69-24756800
E-Mail:
Website:
https://www.ciipa.de/