Start Suche

taylor wessing - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Chinaforum Breakfast Club: "The New Normal – Internet mit chinesischen Merkmalen“

Im Rahmen unseres kommenden Chinaforum Breakfast Clubs mit dem Titel „The New Normal – Internet mit chinesischen Merkmalen“ beleuchtet Dr. Thomas Pattloch, Partner für Patentrecht der Kanzlei Taylor Wessing und Spezialist für IPR und Technologietransfer mit China, die rasante Verstärkung der Kontrolle über das Internet durch die chinesische Regierung. Dabei geht er insbesondere der Frage nach, welche Auswirkungen die neuen Gesetze und Richtlinien u.a. auf die Onlinekommunikation, die Sicherung von Know-how und die Abwehr von Cyberattacken für deutsche Unternehmen haben.

Chinaforum Breakfast Club: „The New Normal – Internet mit chinesischen Merkmalen“

Im Rahmen unseres kommenden Chinaforum Breakfast Clubs mit dem Titel „The New Normal – Internet mit chinesischen Merkmalen“ beleuchtet Dr. Thomas Pattloch, Partner für Patentrecht der Kanzlei Taylor Wessing und Spezialist für IPR und Technologietransfer mit China, die rasante Verstärkung der Kontrolle über das Internet durch die chinesische Regierung. Dabei geht er insbesondere der Frage nach, welche Auswirkungen die neuen Gesetze und Richtlinien u.a. auf die Onlinekommunikation, die Sicherung von Know-how und die Abwehr von Cyberattacken für deutsche Unternehmen haben.
China und NRW schmieden Life-Science-Brücken

Neue Life-Science-Brücken zwischen China und NRW

2019 stieg der Umsatz der Life-Science-Branche in Deutschland laut EY um 10% auf 4,87 Mrd. EUR, wovon allein in NRW etwa 42% erwirtschaftet wurden;...

„China im Wandel“: Level Playing Field – Chinesische Firmenübernahmen in Deutschland

Im Rahmen unserer kommenden Veranstaltung „China im Wandel“ mit dem Titel „Level Playing Field – Chinesische Firmenübernahmen in Deutschland“ schildert Prof. Dr. Markus Taube, Inhaber des Lehrstuhls für Ostasien, Schwerpunkt China, an der Mercator School of Management der Universität Duisburg-Essen, den aktuellen Stand chinesischer Investitionen in Deutschland vor dem Hintergrund nach wie vor eingeschränkter Handlungsspielräume deutscher Firmen in der Volksrepublik.

Changing Business in China – Save the Date München

Im globalen Kontext sind in den vergangenen Monaten viele vertraute Themen in Bewegung geraten. Auch in China beobachten die Geschäftspartner von Fiducia eine Neujustierung...

Chinas Kampf gegen Umweltbelastung kurbelt Geschäft an

Mit den beiden Partnern Guangdong Rising Assets Management Co. Ltd. sowie der Zhongde Metal Group Co. Ltd. plant Alba die gemeinsame Entwicklung und den Betrieb von mehreren Hausabfallbehandlungsanlagen in verschiedenen Regionen Chinas. Die Anlagen sollen auf der von Alba entwickelten Green Fuel-Technik basieren, die zur Umwandlung von Haushaltsabfällen in sogenannte Grüne Kohle eingesetzt wird. Dieser Ersatzbrennstoff wird bei der energetischen Verwertung beispielsweise in Kraftwerken eingesetzt.

Chancen des chinesischen Gesundheitsmarkts

Der Bedarf an Gesundheitsleistungen, Pharmazeutika und Medizintechnik in China wächst seit Jahren ununterbrochen. Der gewaltige Wohlstandsschub der letzten 15 Jahre und die rasch alternde Bevölkerungsstruktur lassen für den chinesischen Gesundheitsmarkt in den nächsten Jahren ein exponentielles Wachstum erwarten. Doch wo liegen Chancen und Risiken? Unter dem Motto „China und Bayern – Chancen im Gesundheitswesen“ durchleuchteten renommierte Experten des chinesischen Gesundheitsmarktes auf einer Veranstaltung des Chinaforum Bayerns und des bayerischen Gesundheitsminsteriums in Vorträgen und Diskussionen diesen dynamischen Wachstumsmarkt.

Kulturelle Besonderheiten bei Verhandlung und Transaktionsmanagement

M&A-Transaktionen mit westlicher und chinesischer Beteiligung sind geprägt von unterschiedlichen Auffassungen hinsichtlich Verhandlungsstil und Transaktionsmanagement. Dies ist nicht ohne Risiko.

ANZEIGE