Chinas Investoren weiter auf dem Vormarsch

Druck aus China: Europäische Private-Equity-Experten erwarten verstärkte Konkurrenz aus dem Reich der Mitte.

Die europäische Private-Equity-Szene erwartet für 2017 einen erstarkenden Konkurrenzdruck aus China. Laut einer Umfrage von Roland Berger unter Branchenexperten sehen 57% den Wettbewerb um lukrative Targets und Deals durch strategische und Private-Equity-Investoren aus der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt spürbar anwachsen. Im Fokus des Interesses stehen dabei Branchen, in denen Chinas Unternehmen und Finanzinvestoren bereits in den vergangenen Jahren mit Übernahmen und Beteiligungen sehr aktiv waren: Investitionsgüter und Maschinenbau, Automotive, Technologie und Medien, Konsum und Einzelhandel sowie Pharma und Gesundheitswesen.

Anzeigen

Im Einzelnen erwarten 41% der Befragten für 2017 einen leichten und 16% einen bedeutenden Anstieg des Wettbewerbs um lukrative Transaktionen durch Investoren aus China. 36% meinen, dass der Konkurrenzdruck im Vergleich zum Vorjahr in etwa gleich bleiben wird. Lediglich 7% der Teilnehmer gehen von einem leichten Nachlassen des chinesischen Interesses an Targets in Europa aus. Einen signifikanten Rückgang erwartet kaum einer der europäischen Private-Equity-Experten.

Für den gesamten europäischen M&A-Markt sind die Professionals deutlich pessimistischer als im Vorjahr. Für 2017 erwarten 52% der Studienteilnehmer eine Steigerung der Anzahl von Fusionen und Übernahmen mit Private-Equity-Beteiligung in Europa. Im Jahr 2016 lag der Anteil der Optimisten noch bei 64%. Als Hauptgrund für die zurückhaltendere Einschätzung geben die befragten Beteiligungsexperten das instabiler gewordene politische Umfeld an. Faktoren wie der Brexit, der Machtwechsel im Weißen Haus sowie die bevorstehenden Wahlen in Frankreich und Deutschland werden in diesem Zusammenhang besonders hervorgehoben.

Die Umfrage „Private Equity Outlook 2017“ von Roland Berger richtete sich an rund 2.400 Private-Equity-Professionals. 25% davon kommen aus der DACH-Region. Die Studie (Englisch) kann hier heruntergeladen werden.

57% der europäischen Private-Equity-Experten erwarten für 2017 einen verstärkten Wettbewerbsdruck aus China.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Vereinfachtes Chinesisch