Start Suche

audi - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Bank of China

Die Bank of China Limited hat als erstes chinesisches Finanzinstitut in Deutschland im Mai 1989 eine Niederlassung in Frankfurt gegründet. Sie bietet ihren Privat- und...

Tencent und Navinfo erwerben Anteil an Here

Ein asiatisches Konsortium erwirbt 10% an dem Navigationsspezialisten Here von Audi, BMW und Daimler. Neben Singapurs Staatsfonds GIC investieren der chinesische Kartendienst Navinfo und der Internetkonzern Tencent in den in Holland ansässigen Dienstleister. Die beiden chinesischen Unternehmen planen eine Zusammenarbeit mit Here auf ihrem Heimatmarkt. Zum Preis der Beteiligung ist nichts bekannt. Die Transaktion soll im ersten Halbjahr 2017 abgeschlossen werden. Die drei deutschen Autobauer hatten Here erst 2015 für 2,6 Mrd. EUR von dem finnischen Telekommunikationsausrüster Nokia erworben.

ItN geht nach Insolvenz an SafBon

Die Shanghai SafBon Investment wird in zwei Schritten ItN Nanovation AG übernehmen. Zunächst wird das chinesische Cleantech-Unternehmen 9,7 Mio. Aktien von den bisherigen Großaktionären, den Familien Stoll und der Coreo AG bis 30. September 2016 für 0,10 Euro je Aktie übernehmen. Im Anschluss plant SafBon die Zeichnung einer Kapitalerhöhung von 1,5 Mio. Aktien aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre von ItN zu einem Preis von 2,00 Euro. Die Kapitalerhöhung soll bis spätestens 30. November 2016 über die Bühne gehen. Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen wird SafBon nach beiden Transaktionen einen Anteil von 67,7% an ItN halten. Hierfür müssen die Shanghaier insgesamt 3,97 Mio. auf den Tisch legen.

Leitfaden für ausländische Investoren in Deutschland

Deutschland ist eines der beliebtesten Zielländer für ausländische Direktinvestitionen. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Gründen: der riesige Markt im Zentrum Europas vernetzt mit dem Kontinent und der globalen Wirtschaft, eine führende Stellung in Forschung und Entwicklung, eine hochentwickelte Industrieproduktion mit Weltmarktführern, ein hoher Beschäftigungsgrad sowie das stabile soziale und politische Umfeld. Dennoch ist es nicht einfach, in Deutschland erfolgreich zu investieren. So rangiert Deutschland nur auf Platz 107 weltweit, wenn es darum geht, möglichst einfach ein Unternehmen zu gründen. Beim Steuerwesen liegt das Land aufgrund der komplizierten Gesetzgebung ebenfalls weit hinten auf Rang 72. Ausländische Investoren sollten sich daher vor dem Markteintritt in Deutschland umfassend und gründlich informieren.

Handelssymposium- Jilin Province und Deutschland 2016

Der ranghöchste Vertreter der Provinz Jilin, der Sekretär des Parteikomitees, Herr BAYIN Chaolu. wird am 23. Mai 2016 zu Gast in Frankfurt sein. Er...

Unter neuer Flagge

Der Kauf der Waldaschaff Automotive GmbH, eines fränkischen Technologieführers für Leichtbaukonzepte, eröffnet der chinesischen Lingyun Gruppe den Zugang zu technologischem Know-how und zu Premiumherstellern in Europa. Doch auch der deutsche Automobilzulieferer profitiert von der Übernahme.

4th International CTI Symposium China

The 4th International CTI Symposium China was held in Shanghai Marriott Hotel Parkview from September 16 to September 18. The symposium focused efficiency and diversity of transmission concepts in the new phase of the Chinese decelerating automotive market. 430 participants from 17 countries took part in the symposium. 6 plenary speeches and 42 presentations are given to the audience.

BAIC plant Einstieg bei Daimler

BAIC Motor verhandelt mit Daimler über eine Beteiligung an dem Stuttgarter Automobilhersteller. Dies bestätigte Daimler-CEO Dieter Zetsche gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Noch sei es aber unklar, ob aus den Gesprächen konkrete Schritte entstünden, schränkte Zetsche allerdings ein. Daimler und BAIC sind Joint Venture-Partner. So besitzt der Konzern aus Peking 51% an dem Gemeinschaftsunternehmen, das u.a. die in China sehr erfolgreiche Mercedes C-Klasse herstellt.

Morning Whistle Group Launches China Merger 2.0 during the 2nd Cross-border Investment and M...

“The Rising of Chinese Big Buyers—2015 the 2nd Cross-border Investment and M & A Summit” was successfully held in Shanghai International Convention Center from April 18 to April 19, 2015. The summit was hosted by Morning Whistle Group, a leading one-stop service provider in cross-border investment and M&A field. This event also got ShangHai GM Cadillac’s full support.

Joyson übernimmt Lenkradhersteller Quin

Der chinesische Automotive-Konzern Joyson Electronics übernimmt für 90 Mio. EUR die Quin GmbH aus Rutesheim. Das gab das börsennotierte Unternehmen aus Ningbo am Dienstag bekannt. Joyson Electronics wird für die die Finanzierung der Übernahme sowie weiterer Projekte bei seiner ersten deutschen Tochter Preh eine Kapitalerhöhung über 1,13 Mrd. CNY (146 Mio. EUR) über eine Privatplatzierung von Aktien durchführen.

AVCJ Private Equity & Venture Forum Hong Kong

The AVCJ Private Equity & Venture Forum is the largest and most influential gathering of senior Asia focused private equity and venture capital professionals...

AVCJ Private Equity & Venture Forum Hong Kong

The AVCJ Private Equity & Venture Forum is the largest and most influential gathering of senior Asia focused private equity and venture capital professionals...