Wie Chinas Konsumenten ticken

China im Fokus: Inbound-M&A - insbesondere aus den USA und Europa - spielen eine immer größere Rolle bei den FDI.

Das Chinageschäft ist kein Sprint, sondern ein Langer Marsch. Auch drei Jahrzehnte nach der Öffnung des Landes bleiben die Erfolgsfaktoren für viele Unternehmen große Unbekannte. Vor allem die fremde Kultur und Sprache verhindern den entscheidenden Zugang. Die Risiken zu erkennen,  Fehler zu vermeiden und den richtigen Zugang zu finden – darum geht es in dem Buch „China-Marketing“. Kurz und kompakt werden darin die wichtigsten Regeln für deutsche Investoren in China dargestellt.

China tickt anders, auch beim Konsum. Beispiel Automobilmarkt: Wagen der Oberklasse werden in Europa in der Regel vom Besitzer gefahren, in China dagegen vornehmlich von einem Chauffeur. Entsprechend muss Design und Ausstattung angepasst werden. Ein längerer Fond fürs bequeme Sitzen mit eingebauter Unterhaltungselektronik ist hier gefragt, damit sich der Autobesitzer auch wohlfühlt. Dies ist nur einer von vielen Punkten, auf die Andreas Tank in seinem Buch „China-Marketing – Geschäftserfolg im Reich der Mitte“ aufmerksam macht. Solche Anforderungen müssen die ausländischen Hersteller im Auge zu behalten, um in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt Erfolg zu haben.

Tatsächlich gelten in China sehr spezielle Marktbedingungen und ganz eigenen Gewohnheiten. Denn: China ist einerseits ein Markt mit einer schier unglaublichen Dynamik, anderseits eine Land mit einer alten und vielfältigen Kultur. Farben, Zahlen, Formen – all dies ist dort in seiner Symbolik anders belegt. Hinzu kommt die Sprache mit ihrer Zeichenschrift. Auch stellen das Geschäftsgebaren und die regulatorischen Rahmenbedingungen ganz besondere Anforderungen. Zahlreiche Fettnäpfchen gilt es beim Marketing zu vermeiden, während man gleichzeitig positiv belegte Reize setzt. Ganz auf die Praxis zugeschnitten stellt Andreas Tank die wichtigsten Faktoren für den Geschäftserfolg in China dar. Das Buch richtet sich in erster Linie an Unternehmer und Marketing-Experten, die den Schritt auf den chinesischen Markt wagen wollen.

Der Autor Dr. Dr. Andreas Tank ist in führender Position für ein deutsches Unternehmen in Shanghai tätig. Er arbeitet seit 2004 in China und hat bereits mehrfach zum Thema China-Marketing publiziert. Das Buch „China-Marketing – Geschäftserfolg im Reich der Mitte“ ist bei Springer Gabler erschienen und kostet als Softcover-Ausgabe 9,99 EUR.