BAIC kauft sich in Daimler Joint Venture ein

Kleinlaster aus Südchina: Fujian Benz produziert u.a. das Modell Sprinter. 来自中国南方的面包车:福建奔驰生产的凌特系列。

BAIC Motor Corporation erwirbt 35% an Fujian Benz Automotive, einem Joint Venture der Daimler AG mit Fujian Motor Industry. Nach Angaben von BAIC wurde die Vereinbarung am 14. März unterzeichnet. BAIC kauft die Anteile ausschließlich von Fujian Automotive. Nach Abschluss wird Fujian Motor statt die Hälfte nur noch 15% des Gemeinschaftsunternehmen besitzen. Daimler behält unverändert 50% der Anteile. Zum Kaufpreis äußerten sich die Beteiligten nicht.

Fujian Benz wurde 2007 noch unter dem Namen Fujian Daimler gegründet. Standort des Joint Ventures ist Fuzhou in der südchinesischen Provinz Fujian. Hongkong Daimler Vans Limited und Fujian Motor Industry Group investierten zusammen rund 208 Mio. EUR in das Gemeinschaftsunternehmen und hielten bisher jeweils die Hälfte der Anteile. Fujiian Benz produziert Kleinlaster der Mercedes-Benz-Marken Viano, Vito und Sprinter.

BAIC ist einer der größten Autohersteller in China. Nach Abschluss des Einstiegs bei Fujian Benz arbeitet BAIC nunmehr in drei Joint Ventures mit Daimler zusammen. In dem Gemeinschaftsunternehmen Beijing Benz Automotive wird unter anderem die in China sehr erfolgreiche C-Klasse des Stuttgarter Unternehmens hergestellt. Auch an dem Sattelschlepperhersteller Foton Daimler Automotive ist das Staatsunternehmen beteiligt. Daimler wiederum hält 12% Anteile an der Hongkonger Tochter BAIC Motor. Über einen Einstieg von BAIC Motor bei Daimler verhandeln beide Konzerne seit mehreren Monaten.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Vereinfachtes Chinesisch