Bucher übernimmt Sanjin vollständig

Schweizer Inbound-Deal: Bucher übernimmt die ausstehenden Anteile an Sanjin. 瑞士企业的对华并购交易:布赫收购山东三金剩余股份。

Bucher Emhart Glass kauft die restlichen Aktien an Sanjin Glass Machinery auf. Der Geschäftsbereich des Schweizer Konzerns Bucher Industries AG hatte 2011 63% an dem chinesischen Anbieter von Glasformungsmaschinen übernommen. Anschließend führten die Schweizer das Unternehmen als Joint Venture weiter und bauten seine Marktposition in China aus. Bucher verspricht sich von der vollständigen Akquisition einen direkteren und schnelleren Durchgriff bei der Leitung der chinesischen Tochter. Die Übernahme soll in den nächsten Monaten abgeschlossen werden. Zur Höhe des Kaufpreises und weiteren Einzelheiten wurde nichts bekannt.

Bucher Emhart Glass ist laut eigenen Angaben Weltmarktführer für bei der Formung und Prüfung von Glasbehältern. Das Angebot umfasst Glasformungs- und Inspektionsmaschinen, Kontroll- und Automationssysteme, Komponenten und Teile sowie Beratung und Dienstleistungen für die Glasbehälterbranche. Die 1959 gegründete Shandong Sanjin Glass Machinery mit Sitz in Zibo in der Provinz Shandong ist in China Marktführer für Glasformungsmaschinen.

Der Technologiekonzern Bucher Industries ist mit seinen 12.000 Mitarbeitern weltweit in verschiedenen Spezialgebieten des Maschinen- und Fahrzeugbaus tätig. Das Produktportfolio umfasst spezialisierte Landmaschinen, Kommunalfahrzeuge, Hydraulikkomponenten, Produktionsanlagen für die Glasbehälterindustrie, die Wein- und Fruchtsaftherstellung sowie Automatisierungstechnik. Das Unternehmen ist an der Schweizer Börse gelistet und weist eine Marktkapitalisierung von 3,4 Mrd. EUR auf.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Vereinfachtes Chinesisch