ChaoZhou Three Circle kauft Vermes

Weltmarktführer für China: Vermes Microdispensing geht an die ChaoZhou Three Circle Group. 潮州三环收购微迈斯: 中国企业将世界顶级微喷技术公司纳入旗下

Die ChaoZhou Three-Circle Group (CCTC) übernimmt die Vermes Microdispensing GmbH. Die börsennotierte CCTC ist Hersteller von Hightech-Keramikteilen und zählt zu den Top 10 in der chinesischen Elektronikbranche. Vermes aus Otterfing bei München ist spezialisiert auf Mikrodosiersysteme für industrielle Anwendungen und gilt in diesem Bereich als Weltmarktführer. Zur Höhe des Preises und weiteren Konditionen machten die Unternehmen keine Angaben.

CCTC will Vermes bei der Markterschließung in China unter die Arme greifen. Konkret wird der südchinesische Konzern den Bayern Zugang zu den eigenen Forschungs- und Entwicklungskapazitäten gewähren. Außerdem kann Vermes künftig auf das Vertriebsnetz und die Marktkenntnisse von CCTC zurückgreifen.

Vermes fokussiert sich auf die Entwicklung und Produktion von innovativen Mikrodosiersystemen für Klebstoffe, Silikon, Fette, Lösungsmittel und andere Flüssigkeiten. Die Lösungen des süddeutschen Mittelständlers finden unter anderem in der Automobilindustrie, Elektronik, Medizintechnik, Präzisionsmechanik sowie der Halbleiterindustrie Anwendung.

CCTC aus Chaozhou in der südchinesischen Provinz Guangdong wurde 1970 gegründet und ist seit 2014 an der Börse Shenzhen notiert. Mit seinen 6.000 Mitarbeitern produziert das Unternehmen Hightech-Keramikteile für Anwendungen in der Telekommunikation, Elektronik, Maschinenbau und Umwelttechnik.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Vereinfachtes Chinesisch