In Deutschland erfolgreich investieren

Automobilsektor im Fokus: Chinas Investoren zeigen großes Interesse an deutschen Zulieferern.聚焦汽车行业: 中国投资者对来自德国的汽车配件供应商有着浓厚的兴趣。

Chinas M&A-Aktivitäten in Deutschland haben sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. Eine Vorreiterrolle spielt hierbei die Automobilindustrie. Denn das Schwellenland stellt mittlerweile nicht nur den größten Automarkt der Welt dar, die Volksrepublik hat auch Ambitionen mit eigenen Marken ein international wichtiger Player zu werden. Deutsche und europäische Technologien nehmen hierbei eine Schlüsselposition ein. Insbesondere die deutschen Zulieferindustrie steht im Fokus der chinesischen Strategie und ist ein Sektor, denn die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte in einem neuen Investitionsführer für Deutschland ausführlich analysiert.

Anzeigen

Die Automobilzulieferer aus Deutschland sind für chinesische Investoren attraktiv. Hohe Standards und die technische Führerschaft der deutschen Anbieter in den Bereichen Elektronik und Antrieb sind hierfür die Hauptgründe. Auch die überwiegend mittelständische Struktur mit einer zum Teil sehr hohen Profitabilität bei den einzelnen Anbietern trägt dazu bei. 2014 lag der Umsatz der Zulieferindustrie bei 73 Mrd. EUR. Gerade hier bieten sich vielfältige M&A-Optionen für chinesische Investoren. Den Investoren ihrerseits bescheinigt der Investitionsführer eine mittlerweile hohe Professionalität bei  den Übernahmen. Die Analysten von Deloitte rechnen daher auch künftig mit einem positiven Trend beim M&A-Geschäft.

Die Studie „Investing in Germany – A Guide for Chinese Businesses“ wendet sich in erster Linie an chinesische Unternehmen, die vor dem Eintritt in den deutschen Markt stehen. Die Deloitte-Experten analysieren darin neben den chinesischen M&A-Aktivitäten im Automotive-Sektor auch die Chancen für Investoren aus China auf dem Immobilienmarkt in den großen deutschen Städten. Darüber hinaus wird in dem Investitionsführer der regulatorische Rahmen für Investitionen in Deutschland umrissen: Hierzu gehört beispielsweise eine Überblick zu Unternehmensgründung, arbeitsrechtlichen Vorschriften oder auch ein Abriss zur Steuergesetzgebung. Das PDF, das sowohl die englische als auch die chinesische Version des Guides umfasst, kann hier heruntergeladen werden.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Vereinfachtes Chinesisch