Automobilzulieferer Xingyu übernimmt I&T GmbH

在中国开拓新的市场机遇

Der chinesische Autoscheinwerferhersteller Changzhou Xingyu Automotive Lighting Systems ist beim Automobilzulieferer I&T eingestiegen. Bei dem österreichischen Unternehmen war im April ein Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung eröffnet worden.

Im Rahmen der Transaktion hat I&T den operativen Betrieb in die neu gegründete I&T GmbH, eine Tochter der gleichnamigen I&T GmbH, eingebracht. Xingyu hält nun als Mehrheitseigentümer 70% der Anteile an der sogenannten neuen I&T.

Xingyu ist seit Februar 2011 an der Börse Schanghai gelistet und erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 200 Mio. EUR. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in der ostchinesischen Provinz Jiangsu. Das Unternehmen beliefert unter anderem VW in China.

Beide Seiten erhoffen sich durch die strategische Partnerschaft neue Marktchancen. I&T will in China Fuß fassen und Xingyu möchte sich im Gegenzug ein Tor zum europäischen und amerikanischen Markt erschließen.