Investment Guide 2022 (Erstversion)

Mit unserem Investment Guide tragen wir ab sofort jedes Jahr zum Jahreswechsel komprimiert Expertenbeiträge und -analysen zu den wichtigen Entwicklungen im deutsch-chinesischen Investmentgeschehen für Sie zusammen. Damit sie Ihnen als Hintergründe und Orientierungshilfen für Ihre Entscheidungen im darauf folgenden Jahr dienen.

Lesen Sie hier die Erstausgabe des Investment Guide 2022

Die großen Projekte und Entwicklungen in China

Ganz oben zu notieren sind die großen Projekte und Entwicklungen wie Chinas Dual-Circulation-Doktrin, der neue chinesische Fünfjahresplan, der Start der Pekinger Börse, der Handelskrieg und die Schaffung von RCEP, der größten Freihandelszone der Welt unter Beteiligung Chinas, die neue Seidenstraße und Lieferkettenthemen, aber auch der starke Rückgang chinesischer Direktinvestitionen in Europa.

Gesetzliche Themen

Als Zweites gilt es, die gesetzlichen Themen in Augenschein zu nehmen, so das chinesische Comprehensive Agreement on Investment, das neue chinesische Einkommensgesetz und anderseits die Verschärfung der deutschen und der EU-Außenwirtschaftsverordnung mit Blick auf China sowie die Chinaausrichtung der Ampelkoalition.

COVID-19, 5G, KI-Technologien und mehr

Drittens prägen übergeordnete Themen die deutsch-chinesischen Investitionen 2022, vor allem COVID-19 und alle technikgetriebenen Entwicklungen: von 5G über neue Umwelt- bis hin zu KI-Technologien.

Wir wünschen Ihnen spannende Lektüre mit dieser Erstausgabe. Die erweiterte Version erscheint zu Chinese New Year mit noch mehr interessanten Beiträgen, dann auch mit einer gedruckten Auflage.

Redaktion IPCD