Schnellste Magnetschwebebahn der Welt

Magnetschwebebahn
©romas_ph - stock.adobe.com

In China steht die schnellste Magnetschwebebahn der Welt zum Testeinsatz bereit. Der Zug ist in der Lage, eine Geschwindigkeit von 600 Kilometern pro Stunde zu erreichen.

Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua hat die schnellste Magnetschwebebahn der Welt die Produktionsstätte in Qingdao verlassen. Seit Dienstag ist die Maschine bereit für erste Testfahrten. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 600 Kilometern pro Stunde handelt es sich bei der Bahn des chinesischen Staatskonzern CRRC um den schnellsten Zug der Welt.

Magnetschwebebahnen werden durch magnetische Kräfte in der Schwebe gehalten, gebremst und beschleunigt. Ohne Reibung können solche Bahnen somit viel höhere Geschwindigkeiten erreichen als herkömmliche Züge.

Magnetschwebebahn erst in fünf Jahren einsatzbereit

Bevor die Magnetschwebebahn offiziell in den Betrieb genommen werden kann, muss sie zunächst eine mehrjährige Testphase unterlaufen. Außerdem wird die chinesische Regierung den weiteren Ausbau von Magnetschwebebahn-Strecke antreiben. Somit kann mit einem Einsatz der neuen Züge in fünf bis zehn Jahren gerechnet werden.

Chinas Staatsrat bezeichnete die Fertigstellung der Bahn als „eine große Errungenschaft in der Entwicklung des Schienenverkehrs des Landes.“ So wäre die Magnetschwebebahn in der Lage, die rund eintausend Kilometer lange Stecke zwischen Peking und Shanghai in weniger als zweieinhalb Stunden zu befahren. Die herkömmliche Fahrtdauer beträgt im Moment fünf Stunden.

Medienberichten zufolge werden sich eine ganze Reihe chinesischer Großstädte und Provinzen an den Ausbau des Schienennetzwerks der neuen Bahnverbindung beteiligen. Die erste Magnetschwebebahn Chinas nahm im Jahr 2002 den Betrieb auf. Der Zug wurde von Siemens und Thsyssenkrupp produziert und verbindet den Shanghai-Fluhafen Pudong mit dem Messezentrum. In Deutschland wiederum gilt der Aufbau des Hochgeschwindigkeitsverkehrs über Magnetschwebebahnen als gescheitert.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Vereinfachtes Chinesisch