Chinas ODI soll auf 1,25 Bio. USD steigen

Chinesische Auslandsinvestitionen sollen innerhalb von zehn Jahren ein Gesamtvolumen 1,25 Bio. USD (1 Bio. EUR) erreichen. Das erklärte der chinesische Präsident Xi Jinping im Rahmen des APEC-Gipfels in Beijing. In einer Grundsatzrede vor Staats- und Unternehmensführern erläuterte er darüber hinaus die „neue Normalität“ eines langsameren Wirtschaftswachstums in China. Außerdem gab er Pläne für einen „Seidenstraßenfonds“ zum Ausbau der Infrastruktur zwischen Asien und Europa bekannt.

Schwärmt aus: Chinesische Unternehmen auf Einkaufstour

Mehr und mehr chinesische Privatunternehmen setzen bei der Suche nach Profiten auf ausländische Märkte. Während in der Vergangenheit fast ausschließlich Staatsunternehmen (SOEs) im Ausland Unternehmen aufkauften, erreichten SOEs und Privatunternehmen bei M&A-Transaktionen 2013 fast einen Gleichstand mit einem Einkaufsvolumen von 7,93 Mrd. US Dollar zu 7,91 Mrd. US Dollar.

Chinas Technologie-Sektor attraktiv für Private Equity

Chinesische Unternehmen aus dem Bereich Telekommunikation, Medien und Technologie (TMT) verzeichneten im zweiten Quartal des laufenden Jahres die höchsten Private Equity- und Venture Capital-Investitionen seit 2012. Das geht aus einer neuen Studie von PricewaterhouseCoopers (PwC) hervor.

Aller guten Dinge sind vier

Finanzinvestoren werden zur vierten ernstzunehmenden chinesischen Käufergruppe im globalen M&A Markt – zusätzlich zu chinesischen Staatsfonds, Staatskonzernen und privaten Industrie- und Mischunternehmen.

Britische Weir Group übernimmt Trio aus Shanghai

Der Maschinenbaukonzern Weir Group aus London erwirbt von den Private Equity-Gesellschaften Navis Capital Partner und MES Capital Partners 100% der Anteile des Minenausrüsters Trio Engineered Products. Der Wert der Anteile beträgt 220 Mio. USD (172 Mio. EUR). Die Transaktion soll bis Ende Oktober abgeschlossen werden.

ShangGong stockt Beteiligung an Dürkopp Adler auf

ShangGong hat den Anteil von ZOJE Europe am industriellen Nähmaschinenhersteller Dürkopp Adler wieder aufgekauft. Die Tochtergesellschaft der chinesischen ZOJE Sewing Machine hatte fünf Jahre nach der Übernahme des deutschen Traditionsunternehmens durch ShangGong 29% der Aktien erworben.

Private Equity aus China nimmt Europa ins Visier

Erst investierten staatliche Fonds und Konzerne aus China in Europa, dann folgten Privatunternehmen. Jetzt beteiligen sich auch chinesische Finanzinvestoren. Ihr steigendes Interesse spiegelt sich in der Anzahl der abgeschlossenen Deals wider. Laut corpfina liegt die Aktivität von chinesischen Private Equity Investoren mit 14 Transaktionen im ersten Halbjahr 2014 bereits jetzt über der des gesamten Jahres 2013 (11 Transaktionen).

Gemeinsam Märkte erobern

Der Kauf des Autozulieferers KOKI durch den Pekinger Staatskonzern AVICEM zeigt, dass die Chinesen bei Übernahmen in Deutschland immer professioneller vorgehen. Was haben sie jetzt mit dem Mittelständler vor?

Ultrasonic: Erneuter Imageschaden einer deutschen China-Aktie

Der Schuhhersteller Ultrasonic hat seinen Hauptsitz in der Provinz Fujian im Südosten Chinas. Die BankM hat Ultrasonic 2011 an die Frankfurter Börse gebracht.

China steigt zur M&A-Weltmacht auf

Die Wall Street und die europäischen Börsen müssen sich auf eine neue M&A-Großmacht einstellen. China wird, wie die jüngsten Zahlen illustrieren, in den kommenden Jahren das globale Geschäft mit Fusionen und Übernahmen fest in die Hand nehmen. In der Champions League der globalen M&A-Deals stieg die Volksrepublik 2013 mit 367 Übernahmen und Beteiligungen für insgesamt 68 Milliarden Dollar zur Nummer zwei hinter den USA auf.

Renminbi Clearing: New Offshore RMB Centre in Frankfurt

Entitled with "Think Asia, Think Hong Kong, The Financial Hub for German Business" the Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) in corporation with the local chambers of commerce will host two information events in Frankfurt a.M.(September 9, 2014) and Munich (September 11, 2014). Among the speakers is Guangbei He, Vice Chairman and Chief Executive of the Bank of China (Hong Kong) Ltd. Mr. He gave HKTDC an exclusive interview before the event.
Expertin auf dem Gebiet deutsch-chinesischer Transaktionen: Yi Sun, Partnerin bei EY.

„Ich könnte Ihnen eine sehr lange Wunschliste vorlegen“

Akquisitionen europäischer Unternehmen durch chinesische Käufer nehmen immer mehr zu. Yi Sun, Partnerin bei EY und Leiterin der China Business Services Deutschland, Österreich und Schweiz, nennt Gründe und warum der Trend trotz mancher Hindernisse weiter anhält.

ANZEIGE