Investment Guide 2022

Planet Earth with detailed relief - AdobeStock_Anton Balazh-209276205
Titelbild Investment Guide 2022

Bildnachweis: AdobeStock_Anton Balazh-209276205.

Der Investment Guide ist die jährliche Publikation der Investment Plattform China/Deutschland. Im Investment Guide werden Beiträge und Analysen von Experten zu den wichtigen Entwicklungen im deutsch-chinesischen Investmentgeschehen zusammengefasst. Damit sie Ihnen als Hintergründe und Orientierungshilfen für Ihre Entscheidungen im laufenden Jahr dienen.

Chinesische Investitonen

Moritz Freiherr Schenck und Fabian Walisch geben eine tiefgehende Bestandsaufnahme zur Situation chinesischer Finanzinvestoren (im E-Magazin auf S.8) und Dr. Michael Drill von Lincoln zeigt im Interview auf, in welchen Bereichen deutsche Unternehmen auch 2022 ff. für chinesische Investoren interessant sind (im E-Magazin auf S.30).

Rahmenbedingungen

Die übergeordneten Standortfaktoren Deutschlands für chinesische Investoren analysiert Cao Yi von der GTAI (im E-Magazin auf S. 14). Auf welche der Faktoren und Bereiche die Investoren 2022 fokussieren dürften, erläutert Baoshan Bao, Partner bei Livingstone (im E-Magazin auf S. 38). Gleichzeitig bemängelt er wie auch andere Marktteilnehmer die Bremswirkung der verschärften deutschen Investitionskontrolle (Artikel von Thomas Weidlich und Dr. Yuan Shen. (im E-Magazin auf S. 34).

Eine „Kraftwirkung“ hingegen sollte das lang verhandelte EU-China-Abkommen CAI erzeugen und die Öffnung Chinas für ausländische Investoren 2022 vorantreiben. Seine Unwägbarkeiten, vor allem aber auch seine Chancen gilt es zu kennen von Dr. Nils Krause und Dan Li (im E-Magazin auf S. 26).

Markteintritt

Wer also positiv gestimmt 2022 den Markteintritt in China plant, findet Hintergründe im Interview mit Benjamin Kille, Gründer der SGB Group (S. 40). Mit den Bedingungen des chinesischen Markts beschäftigen wir uns aber auch in der Frage des Zwangs zur Zweigstellengründung in China von Rainer Burkardt und Ondrej Zapletal (im E-Magazin auf S. 34), der Betrachtung des neuen chinesischen Exportkontrollgesetzes von Dr. Dominic Köstner (im E-Magazin auf S. 22), mit einem Überblick zu neuer Regulierung beim Datentransfer von China ins Ausland von Christoph Schmitt und Biying Dong (im E-Magazin auf S. 24) und in der Analyse des Corporate-Social-Credit-Systems von Axel Rose und Thomas Stewens (im E-Magazin auf S. 16).

Marktbedingungen in China

Zudem betrachten wir die Marktbedingungen mit Blick auf den Beteiligungssektor in China. Zu seinen Unterschieden und Besonderheiten gegenüber dem deutschen Beteiligungssektor liefert Dr. Ernst Ludes im Interview zu den Unterschieden zwischen dem deutschen und dem chinesischen Beteiligungssektor interessante Erkenntnisse (im E-Magazin auf S. 32).

Eine spannende und informative Lektüre wünscht Ihnen das Team der Investment Plattform China/Deutschland.

 

Über den Investment Guide:
Der Investment Guide ist eine jährliche Publikation der Investment Plattform China/Deutschland. Im Guide werden Beiträge und Analysen von Experten zu den wichtigen Entwicklungen im deutsch-chinesischen Investmentgeschehen zusammengefasst. Damit sie Ihnen als Hintergründe und Orientierungshilfen für Ihre Entscheidungen im laufenden Jahr dienen.

Lesen Sie hier die vollständige Ausgabe des Investment Guide 2022

Redaktion IPCD