Wanda im Gespräch mit Ironman

Triathlon besteht aus einem Mehrkampf der Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen/铁人三项为多人竞技,有游泳、骑自行车和田径三个项目。

Die chinesische Immobilien- und Investmentgesellschaft Dalian Wanda Group ist laut Reuters im Gespräch mit der World Triathlon Corporation (WTC), dem US-amerikanische Besitzer des beliebten Ironman Triathlon-Franchise. Der sportaffine Gründer und CEO der Wanda Group, Jianlin Wang, plant angeblich das Unternehmen für mehr als 850 Mio. US Dollar zu erwerben.

Anzeigen

Um die Chancen zu steigern hat Wanda ein höheres Kaufangebot als alle anderen Bieter abgegeben und verhandelt nun hinter verschlossenen Türen mit dem aktuellen Eigentümer, der Private-Equity-Gesellschaft Providence Equity Partners LLC, um den Kaufvertrag abzuschließen. Ob die Transaktion erfolgreich abgeschlossen werden kann ist unklar.

Ein Unternehmer uns selbst begeisterter Ironman-Teilnehmer kaufte im Jahr 1989 die Rechte an WTC und verkaufte diese dann im Jahr 2008 an den Finanzinvestor Providence. Das Unternehmen erzielt Umsätze aus dem Verkauf von Lizenzen sowie aus Eintrittsgebühren, Sponsoring und weltweiten Fernsehübertragungen. Die EBITDA von WTC beträgt mehr als 50 Mio. US Dollar pro Jahr.

Dalian Wanda, die für ihre Immobilienbestände bekannt ist, hat in den letzten Jahren ihr Investitionen in der Mediabranche außerhalb China erweitert und setzte auf eine globale Strategie. Im Februar dieses Jahres wurde das Sportmarketing-Unternehmen Infront Sports & Media AG mit dem Hauptsitz in der Schweiz für  1,05 Mrd. Euro vom chinesischen Konglomerat übernommen. Dalian Wandas letzte große Investition in der US-amerikanischen Mediabranche war die Übernahme von AMC Entertainment Holdings Inc. Kinos im Jahr 2012.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Vereinfachtes Chinesisch