Ifo Exporterwartungen steigen mit Blick auf China und die USA

Ifo Exporterwartungen steigen mit Blick auf China

Die Exporterwartungen der deutschen Wirtschaft sind im Februar auf den höchsten Stand seit 2018 gestiegen. Als Gründe nennt das Münchner ifo Institut die gut...
commercetools mit weiterem Investmentkapital und Blick nach China

commercetools mit weiterem Investmentkapital

Die E-Commerce-Plattform commercetools hat weiteres Investmentkapital eingesammelt, mit dem sie ihre globale Expansion fortsetzen und besonders in China wachsen will. Das Geld der neuen...
Two research and development specialists man and woman working on project to create a new approach to develop software to improve business. Technological icons over the table with document.

Teil 2: Versicherungslösungen für M&A-Transaktionen mit China-Bezug

Fortsetzung von "Teil 1: Versicherungslösungen für M&A-Transaktionen mit China-Bezug". VON MARK HOKAMP Due Diligence Anforderungen Grundsätzlich erwarten Versicherer, dass lokal qualifizierte Mitarbeiter international renommierter Berater mit...

Volocopter sammelt im ersten Signing der Serie E über 150 Millionen Euro ein

Volocopter, der Pionier der Urban Air Mobility, hat im ersten Signing seiner vom südkoreanischen Investor WP Investment geführten Serie E Finanzierungsrunde 153 Mio. Euro...

Zhongshan: Chinas aufrüstender Produktionsstandort

Die chinesische Stadt Zhongshan, benannt nach ihrem landesweit berühmten Revolutionär und politischer Leitfigur Dr. Sun Yat-sen (Sun Zhongshan), liegt im südlichen Teil der Provinz Guangdong und ist somit nur einen Katzensprung von Macao und Hongkong entfernt. Bedingt durch ihre geographisch vorteilhafte Lage fungiert die Stadt als internationales Handelszentrum und stellt einen von Chinas größten Produktionsstandorten dar. Der Größendimension einer bezirksfreien Stadt zum Trotz, ist Zhongshan die ökonomisch fünftstärkste Stadt in Guangdong und verzeichnet das dritte Jahr in Folge den größten Produktionszuwachs in der Region des Perlflussdeltas.
Nach sechs Monaten erleichert China wieder die Einreise für Ausländer mit gültiger Aufenthaltsgenehmigung.

China erleichtert Einreise weiter

Im Zuge des Ausbruchs von Covid-19 war die Einreise nach China schwierig bis fast unmöglich geworden. Mit Wirkung ab dem 28. März hatte die...
PTR HARTMANN konsolidiert Standorte in China

PTR HARTMANN konsolidiert Standorte in China

Der Hersteller elektrotechnischer Bauelemente PTR HARTMANN hat seine bestehenden Standorte in China in der Stadt Lechang zusammengeführt. PTR HARTMANN produzieren seit mittlerweile zehn Jahren elektrotechnischen...
E-Commerce

E-Commerce – Digitales Einkauferlebnis in China

Insbesondere wegen der Pandemie kaufen Konsumenten öfters über Onlineplattformen. Der E-Commerce in China war aber auch bereits vor COVID-19 kräftig am Wachsen. Die Volksrepublik gilt...
China and Germany flags on chess pawns on a chessboard. 3d illus

Teil 2: Chinas „Hidden Champions“ fordern deutsche Marktführer heraus

>> Lesen Sie hier den "1. Teil zu "Chinas „Hidden Champions“ fordern deutsche Marktführer heraus. Die Unterstützungspolitik der chinesischen Regierung Auf der Pressekonferenz zum „Bericht über...
Container aus China in Duisburg

Duisburg: Innovationsbrücke nach China

Bereits 1982 hatten Duisburg und Wuhan die erste chinesisch-deutsche Städtepartnerschaft geschlossen. Selbst in der Corona-Krise unterlag die Partnerschaft keinem „Lockdown“. Duisburg führte als erste...

„Die Führungskultur in Europa ist extrem gegensätzlich zu China“

Wenn Fusionen oder Übernahmen scheitern, hängt das nachweislich häufig mit den Persönlichkeiten der Fach- und Führungskräfte in den verschmolzenen Unternehmen zusammen. Woran das liegt und wie man M&A in der Post Merger Integration auch auf der persönlichen Ebene erfolgreich gestalten kann, erläutert Michael Schäfer von Mercuri Urval im Interview.

China plant Eroberung des Robotikmarkts

In den nächsten fünf Jahren soll China zu einem international führenden Robotikanbieter werden. Laut einer gemeinsamen Erklärung des Industrie- und IT-Ministeriums, der Reform- und Entwicklungskommission sowie des Finanzministeriums sollen bis 2020 von den heimischen Herstellern jährlich rund 100.000 Industrieroboter produziert werden. Im Bereich der Serviceroboter, wie sie in Krankenhäusern und Pflegeheimen zum Einsatz kommen, gibt der neue „Entwicklungsplan für die Roboterindustrie 2016-2020“ einen Zielumsatz von 30 Mrd. RMB (4 Mrd. EUR) vor.